Illustrationsbild für den Virtuellen Studienplatz

Kurs 03051 (SS 16)

Fakultät Kultur- und Sozialwissenschaften
Lehrgebiet: Empirische Bildungsforschung
 
Kurs 03051 Bildungstheorie als Wissenschaftstheorie im Sommersemester 2016
Hinweis Das Semester dieser Veranstaltung ist beendet.
grundlegende Überarbeitung: Wintersemester 2006/2007 Kursumfang: 2.0 SWS
Übungsumfang: 0.0 SWS nächster geplanter Einsatz: -keine Angaben vorhanden-
Versionen Autorinnen und Autoren
Teilnahmevoraussetzungen Kursbeschreibung
Schließen
Kursbeschreibung
KursbeschreibungIn den 70er Jahren war der pädagogische Diskurs im Zusammenhang der grundlegenden Fragen um Erziehung und Bildung im wesentlichen durch wissenschaftstheoretische Auseinandersetzungen der unterschiedlichen konkurrierenden erziehungstheoretischen Konzeptionen geprägt. Auf der Grundlage von Quellentexten jener Zeit, die die einschlägigen Positionen exemplarisch verdeutlichen und durch kommentierende Interpretationshilfen soll durch das hier vorliegende Studienmaterial in die Debatte jener Zeit eingeführt werden. Vor diesem Hintergrund ist der Kurs insbesondere dazu geeignet, den Studierenden, die in die gegenwärtige Diskussion um Möglichkeiten und Grenzen einer systematischen Pädagogik vertiefend einsteigen wollen, die hierfür relevanten historischen Voraussetzungen zu erschließen, zumal die gegenwärtigen Erörterungen hinsichtlich der Normen- und Zielfragen von Erziehung und Bildung in anderen thematischen Kontexten als in wissenschaftstheoretischen geführt werden.
Termine
Veranstaltungsbeginn: 01.04.2016
Versand
Kursmaterial
Hinweis Diese Lehrveranstaltung beinhaltet zugriffsgeschütztes Material, das nur nach dem Login eingesehen werden kann.
Kurseinheiten Leseprobe PDF-Datei (öffentlich)
Betreuung
Betreuende Liste der Regionalzentren

Irrtümer und nachträgliche Datenänderungen vorbehalten.


Seite erstellt in 0,1s  |  8.8.20,11:58 im Sommersemester 2020  |  realisiert durch das LVU-System
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de