Illustrationsbild für den Virtuellen Studienplatz

Kurs 33079 (SS 20)

Fakultät Kultur- und Sozialwissenschaften
 
Kurs 33079 Qualitätssicherung und Evaluation im Sommersemester 2020
grundlegende Überarbeitung: Wintersemester 2018/2019 Kursumfang: 2.0 SWS
Übungsumfang: 0.0 SWS nächster geplanter Einsatz: -keine Angaben vorhanden-
Versionen Autorinnen und Autoren
Teilnahmevoraussetzungen Kursbeschreibung
Schließen
Kursbeschreibung
KursbeschreibungDer Begriff der Qualität hat in den letzten Jahren in vielen Gebieten an immer größerer Bedeutung gewonnen und vor allem im Bereich der Bildung zu einem Umdenken geführt. Bis vor kurzem wurde hier die Qualitätssicherung als eine einmalige Anstrengung, vor allem im Vorfeld zur Akkreditierung eines Studiengangs, aufgefasst. Qualitätssicherung beinhaltet aber noch viel mehr: es ist ein Verfahren für kontinuierliche Verbesserung und Anpassung des Bildungsangebotes inklusive Lehr- und Lernmaterialen. Eine zuverlässige Methode für Qualitätssicherung muss dabei systematisch, strukturell und integral sein. Mit systematisch wird angedeutet, dass sich die Qualitätssicherung auf alle wichtigen Aspekte der Bildung bezieht und nicht nur auf einige Gesichtspunkte. Die Andeutung strukturell bezieht sich auf wiederkehrende Sammlung von Informationen während des gesamten Bildungsprozesses zur Erhebung der Qualität. Qualitätssicherung ist also keine Gelegenheitssache. Die integrale Qualitätssicherung deutet auf die Beteiligung aller Interessenvertreter, wobei die Verantwortlichkeiten dieser auch im voraus definiert sind. Evaluation ist ein Mittel für die Qualitätssicherung. Die Evaluation kann zum Beispiel bei Qualitäts- und Effektivitätsfragen zu Lehr- und Lernmaterialen eingesetzt werden. Dazu macht sich der/die Bildungswissenschaftler/-in Gedanken über einen Evaluationsentwurf. Der Evaluationsentwurf beinhaltet:
- die Fragen die beantwortet werden müssen,
- die Variablen, die aus den Fragen abzuleiten sind,
- die Instrumente die benutzt werden, um Informationen zu sammeln und
den Vorgang der Informationsanalyse. In diesem Kurs wird die Qualitätssicherung als System mit dem Beispiel "Qualitätssicherung in Schulen" (inkl. CD-ROM) erklärt und die Evaluation wird genauer für den E-Learningbereich und für die Lehr- und Lernsoftware ausgearbeitet.
Termine
Veranstaltungsbeginn: 01.04.2020
Versand
Kursmaterial
Hinweis Diese Lehrveranstaltung beinhaltet zugriffsgeschütztes Material, das nur nach dem Login eingesehen werden kann.
33079-3-01-S1 Vorschau PDF-Datei (öffentlich) 33079-3-01-S1
Betreuung
Betreuende Liste der Regionalzentren
Zusatzveranstaltungen
Hinweis Die zu diesem Kurs angebotenen Zusatzveranstaltungen werden Teilnehmern dieses Kurses nach dem Login angezeigt.

Irrtümer und nachträgliche Datenänderungen vorbehalten.


Seite erstellt in 0,1s  |  14.8.20,07:24 im Sommersemester 2020  |  realisiert durch das LVU-System
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de