Illustrationsbild für den Virtuellen Studienplatz

Lehrveranstaltung 76981 (WiSe 21/22)

Lehrveranstaltung ohne Fakultätszuordnung
 
76981 -Java-Konzepte, Techniken, Programmierung- im Wintersemester 2021/2022
grundlegende Überarbeitung: -keine Angaben vorhanden- Umfang: 0.0 ECTS
nächster geplanter Einsatz: -keine Angaben vorhanden- Versionen
Autorinnen und Autoren Teilnahmevoraussetzungen
Beschreibung
Schließen
Beschreibung
Kursbeschreibung

Unter allen Programmiersprachen zählt die von James Gosling entwickelte Sprache Java heute wohl zu den bekanntesten. Durch die virtuelle Maschine der Java-Laufzeitumgebung werden die Programme plattformunabhängig. Dies und die Tatsache das Java objektorientiert und somit von Menschen gelesen werden kann, führte dazu, das Java sehr weit verbreitet ist. Insbesondere Einsteiger in der Programmierung werden um Java nicht herumkommen. Die Java-Plattform stellt eine umfassende Klassenhierarchie bereit, die das Erstellen von Netzwerk-, Grafik-, Datenbankanwendungen usw. unabhängig vom Betriebssystem unterstützt.

Ziel dieses Grundlagenkurses ist es, ein solides Verständnis für die Architektur von Java-Anwendungen aufzubauen. Anhand vieler Programmbeispiele und Anleitungen wird der ambitionierte Java-Einsteiger mit geringen Vorkenntnissen in die Lage versetzt, kleinere Programme selbst zu schreiben und sein Wissen selbstständig weiter zu vertiefen.

Zielgruppe des Weiterbildungskurses

  • Der Kurs richtet sich an den ambitionierten Java-Einsteiger. Vorkenntnisse in einer beliebigen anderen Programmiersprache erleichtern den Einstieg sind aber nicht zwingend notwendig.
  • Der Kurs unterliegt keinen Zulassungsbeschränkungen und kann von jedem belegt werden, der sich in Java weiterbilden möchte.

Mehr zum Kursinhalt

Der Weiterbildungskurs beinhaltet folgende Themen:

  • In Kapitel 1 wird Java vorgestellt und die Entwicklungsumgebung Eclipse wird eingerichtet. Neben etwas Theorie gibt es erste einfache Beispiele.
  • Kapitel 2 beschreibt die wichtigsten Konstrukte der Sprache, wie Datentypen, Ausdrücke und Anweisungen sowie Kontrollstrukturen und Schleifen.
  • Kapitel 3 behandelt das Konzept der Objektorientierung. Dazu werden die Unterschiede zwischen statischen und dynamischen Objekten erläutert, die Möglichkeiten durch den Einsatz von Kapselung und Vererbung aufgezeigt sowie Interfaces, Packages und Generics vorgestellt.
  • Kapitel 4 stellt Verfahren zur Behandlung von Ausnahmen und Fehlern mittels Exception-Handling vor.
  • Kapitel 5 führt das Collections Framework ein, das flexible und leistungsfähige Möglichkeiten bietet, um große Mengen von Objekten in Listen und Maps zu verwalten.
  • Kapitel 6 befasst sich mit den Grundlagen der Thread-Programmierung. Hierbei geht es um Lösungen für Probleme, die entstehen können, wenn mehrere Threads auf dieselben Objekte zugreifen müssen.
  • Kapitel 7 beschreibt die Grundlagen der grafischen Anwendungsprogrammierung in Java anhand der Bibliothek Swing und ihrer Komponenten. Der Kurs endet mit einem abschließenden Anwendungsbeispiel, in dem viele der erlernten Techniken noch einmal eingesetzt werden.

Formate und Struktur des Kurses

  • Der Kurs wird online zum Download bereitgestellt, steht als App für Apple iPads und Android Tablets zur Verfügung und wird zudem auf CD-ROM ausgeliefert.
  • Sie können den Kurs linear bearbeiten oder Kurskapitel in beliebiger Auswahl ansteuern.
  • Vertonte Animationen und Grafiken verdeutlichen Ihnen die Programmiertechnik.
  • Mediale Hilfen unterstützen Sie bei der Einrichtung der Java-Entwicklungsumgebung und bei der Erstellung eigener kleiner Programme.
  • Interaktive Übungen geben Ihnen ein Feedback über Ihren Lernfortschritt.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich aus dem Kurs heraus mit relevanten Internetadressen zu verlinken und ergänzende Informationen einzuholen.
  • Einfach zu bedienende Servicefunktionen wie Lesezeichen, Glossar, Index und individuelles Notizblatt erleichtern Ihnen die Kursbearbeitung.

Systemvoraussetzungen

PC, Notebook oder Tablet, Soundkarte (optional), aktueller Internet-Browser (Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox oder ein vergleichbarer Browser). Betriebssysteme für PC oder Notebook: Windows (für Lernprogramm und ergänzende Tools); Linux, MacOS (nur für Lernprogramm).

Kursbearbeitungsdauer

ca. 60 Stunden

Demoversionen

Sie können eine Demoversion mit eingeschränkten Inhalten online oder per App einsehen.

Hinweis für die Freischaltung der App

Der Kurs wird nach Bestellung auf CD-Rom ausgeliefert. Außerdem erhält jeder Besteller Zugangsdaten, um die App freischalten zu können. Die App ist im Apple App Store bzw. Google Play Store mit eingeschränkten Inhalten frei verfügbar. Den vollständigen Inhalt schalten Sie durch Eingabe Ihrer Matrikelnummer+Passwort bzw. Ihres Aktivierungscodes frei.

Google Play App Store

Barrierefreiheit

Der Kurs erfüllt die Kriterien für Barrierefreiheit nach den Richtlinien der Web Accessibility Initiative (WAI).

Zertifizierung

Es besteht die Möglichkeit, für die erfolgreiche Bearbeitung des Kurses ein Zertifikat der FernUniversität Hagen zu erwerben. Der Zulassungsantrag zur Prüfungsklausur ist dem Kurspaket beigefügt.

Termine
Versand
Material
Hinweis Diese Lehrveranstaltung beinhaltet zugriffsgeschütztes Material, das nur nach dem Einloggen und bei vorhandener Belegung der Lehrveranstaltung eingesehen werden kann. Studierende der FernUniversität sollten sich einloggen.
Einheiten
Betreuung
Betreuende/Beratende Liste der Campus Standorte bzw. Studienzentren

Irrtümer und nachträgliche Datenänderungen vorbehalten.


Seite erstellt in 0,1s  |  6.12.21,06:58 im Wintersemester 2021/2022  |  realisiert durch das LVU-System
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de