Illustrationsbild für den Virtuellen Studienplatz

Lehrveranstaltung 78055 (WiSe 22/23)

Lehrveranstaltung ohne Fakultätszuordnung
 
78055 -PHP-Grundlagen, Konzepte, Anwendung- im Wintersemester 2022/2023
Hinweis Das Semester dieser Veranstaltung ist beendet.
Die aktuell stattfindende Lehrveranstaltung mit gleicher Nummer erreichen Sie über diesen Link: 78055 -PHP-Grundlagen, Konzepte, Anwendung- (SoSe 24).
grundlegende Überarbeitung: -keine Angaben vorhanden- Umfang: 0.0 ECTS
nächster geplanter Einsatz: -keine Angaben vorhanden- Versionen
Autorinnen und Autoren Teilnahmevoraussetzungen
Beschreibung
Schließen
Beschreibung
Kursbeschreibung

Die Skriptsprache PHP steht für ?Personal Home Page Tools? oder ?PHP Hypertext Preprocessor? und wurde konzipiert, um dynamische Webseiten und Webanwendungen zu erstellen. Seit der Entwicklung der Skripstsprache durch Rasmus Lerdort, wurden mittlerweile viele Versionen der Sprache veröffentlicht. Eine Vielzahl von Erweiterungen macht PHP zu einem der leistungsfähigsten Werkzeuge zur Entwicklung moderner Webanwendungen. Bekannte Contentmanagementsysteme wie WordPress oder Joomla sowie Shopsysteme beruhen auf PHP.

Der Kurs vermittelt sowohl die Eigenschaften und Elemente von PHP als auch Lösungen für typische Aufgaben in der Praxis. Nach einer ausführlichen Darstellung der PHP-Sprachelemente und ihrer Anwendung werden im weiteren Kursverlauf mit dynamisch erzeugten Formularen typische Strukturen moderner Webseiten und Webanwendungen vorgestellt und in der Praxis erprobt. Mit der objektorientierten Programmierung (OOP) lernen Sie auch fortgeschrittene Programmierkonzepte kennen und erfahren außerdem, wie mit PHP-Skripten auf MySQL-Datenbanken zugegriffen werden kann. Zwei umfangreiche Abschlussprojekte wenden die Kursinhalte im praktischen Umfeld zusammenfassend an.

Zielgruppe des Weiterbildungskurses

  • Der Kurs PHP richtet sich an den ambitionierten Einsteiger in PHP.
  • Spezielle Vorkenntnisse in der Programmierung oder Webentwicklung sind nicht erforderlich.
  • Um den Kurs belegen zu können, müssen Sie keine Formalen Zulassungsvorraussetzungen erfüllen.

Mehr zum Kursinhalt

In jeder Kurseinheit können Sie Ihr neu erworbenes Wissen in zahlreichen Praxisaufgaben erproben und festigen.

  • Kapitel 1 gibt Ihnen einen Überblick über die Softwarekomponenten, die für die Bearbeitung des Kurses benötigt werden. Sie erfahren, wie Sie diese Software installieren und konfigurieren.
  • In Kapitel 2 werden Sie mit den Grundlagen der Programmiersprache PHP vertraut gemacht. Sie lernen die zur Programmierung benötigten Sprachelemente wie Anweisungen, Datentypen, Variablen, Operatoren, Steueranweisungen, Funktionen und Arrays kennen.
  • Kapitel 3 zeigt Ihnen die grundlegenden Strukturen moderner Webanwendungen. Sie erfahren, wie Sie dynamische Formulare erzeugen und auswerten und wie Sessions verwaltet werden. Weiterhin zeigen wir Ihnen, wie aus PHP-Skripten heraus auf das lokale Dateisystem zugegriffen wird, um Daten abzulegen und wieder auszulesen.
  • Kapitel 4 befasst sich mit fortgeschrittenen Konzepten. Sie erfahren, wie Sie mit PHP auf eine MySQL-Datenbank zugreifen können, was sich hinter dem Konzept der objektorientierten Programmierung (OOP) verbirgt und wie dieses Konzept in PHP umgesetzt wird. Außerdem geht es um die Analyse von Zeichenketten anhand von Suchmustern mit regulären Ausdrücken.
  • Im Kapitel 5 werden die Lerninhalte des Kurses zusammenfassend und praxisnah in zwei Abschlussprojekten angewendet.

Formate und Struktur des Kurses

  • Der Kurs wird online zum Download bereitgestellt, steht als App für Apple iPads und Android Tablets sowie für Smartphones zur Verfügung.
  • Der Kurs ist mediengerecht konzipiert und unterstützt individuelles Lernen interaktiv und multimedial.
  • Sie können den Kurs linear bearbeiten oder Kurskapitel in beliebiger Auswahl ansteuern.
  • Vertonte Animationen und interaktive Grafiken unterstützen Sie bei der Bearbeitung des Lernstoffs.
  • Mithilfe eines digitalen Schreibblocks können Sie Ihr erlerntes Wissen direkt anwenden und reflektieren.
  • Interaktive Übungen geben Ihnen ein Feedback über Ihren Lernfortschritt.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich aus dem Kurs heraus mit relevanten Internetadressen zu verlinken und ergänzende Informationen einzuholen.
  • Einfach zu bedienende Servicefunktionen wie Volltextsuche, Lesezeichen, Glossar, Index und individuelles Notizblatt erleichtern Ihnen die Kursbearbeitung.

Systemvoraussetzungen

PC, Notebook (aktueller Internet-Browser) oder Tablet. Betriebssysteme für PC oder Notebook: Windows (für Lernprogramm und ergänzende Tools); Linux, MacOS (nur für Lernprogramm).

Kursbearbeitungsdauer

ca. 60 Stunden

Demoversionen

Sie können eine Demoversion mit eingeschränkten Inhalten online oder per App einsehen.

Hinweis zur Bereitstellung der Kursunterlagen und zur Freischaltung der App

Circa 2 Tage nach der Belegung werden die Kursunterlagen in Ihrem VU-Account freigeschaltet. Unter dem Reiter "Meine Veranstaltungen", steht der Kurs zum Download zur Verfügung. Zudem steht allen Beleger*innen die App zum Kurs zur Verfügung. Die App ist im Apple App Store bzw. Google Play Store mit eingeschränkten Inhalten frei verfügbar. Den vollständigen Inhalt erhalten Sie durch Eingabe Ihrer Zugangsdaten für die VU (Matrikelnummer + Passwort) in der App.

Google Play App Store

Barrierefreiheit

Der Kurs erfüllt die Kriterien für Barrierefreiheit nach den Richtlinien der Web Accessibility Initiative (WAI).

Zertifizierung

Es besteht die Möglichkeit, für die erfolgreiche Bearbeitung des Kurses ein Zertifikat der FernUniversität Hagen zu erwerben. Der Zulassungsantrag zur Prüfungsklausur ist dem Kurspaket beigefügt.

Material
Hinweis Diese Lehrveranstaltung beinhaltet zugriffsgeschütztes Material, das nur nach dem Login eingesehen werden kann.
Einheiten
Betreuung
Betreuende/Beratende Liste der Campus Standorte bzw. Studienzentren

Irrtümer und nachträgliche Datenänderungen vorbehalten.


Seite erstellt in 0,1s  |  19.6.24,16:12 im Sommersemester 2024  |  realisiert durch das LVU-System
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de