Illustrationsbild für den Virtuellen Studienplatz

Lehrveranstaltung 78059 (WiSe 21/22)

Lehrveranstaltung ohne Fakultätszuordnung
 
78059 -Compliance - Grundlagen, Realisierung, Management- im Wintersemester 2021/2022
grundlegende Überarbeitung: -keine Angaben vorhanden- Umfang: 0.0 ECTS
nächster geplanter Einsatz: -keine Angaben vorhanden- Versionen
Autorinnen und Autoren Teilnahmevoraussetzungen
Beschreibung
Schließen
Beschreibung
Kursbeschreibung

Compliance hat sich in allen Unternehmen und Organisationen als Mittel der Selbstregulierung durchgesetzt und bewährt. Compliance als die dokumentierte, andauernde Befolgung und Einhaltung von Regularien, Gesetzen, Richtlinien und vertraglichen Verpflichtungen ist jedoch ein sehr komplexes Thema, das auch Fragestellungen der Unternehmensführung (Governance) und des Risikomanagements einbezieht.

Was Compliance in diesem umfassenden Verständnis ist und wie sie umgesetzt und gemanagt werden kann, wird in diesem Kurs mit dem Fokus auf IT-Prozesse praxisnah vermittelt. Die Darstellung des Compliance-Managements orientiert sich dabei an anerkannten Standards wie dem IDW PS 980.

Zielgruppe des Weiterbildungskurses

  • Mitarbeiter und Manager von Unternehmen und Organisationen, die sich in diesen Aufgabenbereich als zukünftige Compliance-Manager einarbeiten wollen.
  • Compliance-Mitarbeiter, die einen strukturierten Überblick über die Regelungsbereiche von Compliance suchen und praxisorientiert die wichtigsten Prozesse des Compliance-Managements kennenlernen wollen.
  • Der Kurs unterliegt keinen Zulassungsbeschränkungen und kann von allen die sich für Compliance und Compliance-Management generell interessieren gebucht werden.

Mehr zum Kursinhalt

Der Kurs ist in drei thematische Blöcke unterteilt:

  • Themenblock I ist das Einführungskapitel. Hier erwerben Sie die begrifflichen und fachlichen Grundlagen, um anschließend tiefer in die wichtigsten Themen der Compliance und des Compliance-Managements einzusteigen.
  • Themenblock II mit den Kapiteln 2 bis 6 thematisiert ausführlich die gegebenen Voraussetzungen für jedes Compliance-Management in Form von Gesetzen, Standards, Richtlinien, Verträgen und anderen Dokumenten, die als Referenz bzw. "Input" von der Compliance zwingend zu beachten und umzusetzen sind. Dazu gehören unter vielen anderen das KonTraG, das Bundesdatenschutzgesetz, das Vertrauensdienstegesetz, der Sarbanes-Oxley Act, der Deutsche Corporate Governance Kodex, der BSI-Grundschutz, der ISO 27001-Standard und Regelungen zur Vertrags- und Lizenzgestaltung. In Kapitel 6 wird speziell auf Compliance-Aspekte bei der Nutzung sozialer Medien eingegangen.
  • Themenblock III mit den Kapiteln 7 bis 9 widmet sich dann ganz der praktischen Umsetzung von Compliance bzw. Risikomanagement in der Organisation. Es geht um den Aufbau und den Betrieb eines Compliance-Management-Systems, um die dafür existierenden Standards, insbesondere den IDW PS 980, um Risikomanagement sowie um die Dokumentation und die Überprüfung von Compliance durch Audits. In diesem Teil wird an vielen Beispielen erläutert, welche Fragen sich in der Ausgestaltung von Compliance stellen und wie belastbare Lösungen in der Praxis aussehen können. Zum Abschluss geben wir in Kapitel 9 Hinweise für die Unterstützung von Compliance-Management durch Softwareprodukte.
  • Die Aufgaben am Ende jedes Kapitels geben Ihnen die Möglichkeit, Ihren Studienerfolg und Ihren Wissensstand selbst zu überprüfen. Sie sind auch eine gute Übungsform, wenn Sie später an einer Zertifikatsprüfung zu diesem Kurs teilnehmen wollen.

Formate und Struktur des Kurses

  • Der Kurs wird online zum Download bereitgestellt, steht als App für Apple iPads und Android Tablets zur Verfügung und wird zudem auf CD-ROM ausgeliefert.
  • Der Kurs ist mediengerecht konzipiert und unterstützt individuelles Lernen interaktiv und multimedial.
  • Sie können den Kurs linear bearbeiten oder Kurskapitel in beliebiger Auswahl ansteuern.
  • Interaktive Übungen geben Ihnen ein Feedback über Ihren Lernfortschritt.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich aus dem Kurs heraus mit relevanten Internetadressen zu verlinken und ergänzende Informationen einzuholen.
  • Einfach zu bedienende Servicefunktionen wie Lesezeichen, Glossar, Index und individuelles Notizblatt erleichtern Ihnen die Kursbearbeitung.

Systemvoraussetzungen

PC, Notebook oder Tablet, Soundkarte (optional), aktueller Internet-Browser (Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox oder ein vergleichbarer Browser). Betriebssysteme für PC oder Notebook: Windows (für Lernprogramm und ergänzende Tools); Linux, MacOS (nur für Lernprogramm).

Kursbearbeitungsdauer

ca. 40 Stunden

Demoversionen

Sie können eine Demoversion mit eingeschränkten Inhalten online oder per App einsehen.

Hinweis für die Freischaltung der App

Der Kurs wird nach Bestellung auf CD-Rom ausgeliefert. Außerdem erhält jeder Besteller Zugangsdaten, um die App freischalten zu können. Die App ist im Apple App Store bzw. Google Play Store mit eingeschränkten Inhalten frei verfügbar. Den vollständigen Inhalt schalten Sie durch Eingabe Ihrer Matrikelnummer+Passwort bzw. Ihres Aktivierungscodes frei.

Google Play App Store

Barrierefreiheit

Der Kurs erfüllt die Kriterien für Barrierefreiheit nach den Richtlinien der Web Accessibility Initiative (WAI).

Zertifizierung

Es besteht die Möglichkeit, für die erfolgreiche Bearbeitung des Kurses ein Zertifikat der FernUniversität Hagen zu erwerben. Der Zulassungsantrag zur Prüfungsklausur ist dem Kurspaket beigefügt.

Termine
Versand
Material
Hinweis Diese Lehrveranstaltung beinhaltet zugriffsgeschütztes Material, das nur nach dem Einloggen und bei vorhandener Belegung der Lehrveranstaltung eingesehen werden kann. Studierende der FernUniversität sollten sich einloggen.
Einheiten
Betreuung
Betreuende/Beratende Liste der Campus Standorte bzw. Studienzentren

Irrtümer und nachträgliche Datenänderungen vorbehalten.


Seite erstellt in 0,1s  |  6.12.21,06:20 im Wintersemester 2021/2022  |  realisiert durch das LVU-System
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de